Erste Hilfe bei Angst und Stress – Selbstbewusst die Schule meistern

ein Angebot für Kinder und Eltern

Schulangst entsteht meist aus einem Gefühl der Überforderung und kann bei Kindern und Eltern große Probleme im Alltag auslösen. Die Angst äußert sich häufig in gedrückter und besorgter Stimmung, in körperlichen Symptomen wie Kopf- und Bauchschmerzen oder in Verhaltensweisen wie sozialem Rückzug und Vermeidungsverhalten.

Wir möchten Sie unterstützen!

Wir, das sind Janka Pfaff und Susanne Becker. Wir haben das Projekt zusammen entwickelt, um damit ein Angebot zu schaffen, in dem Kinder und Eltern gleichermaßen gesehen und beteiligt werden und das vor allem kurzfristig, d.h. ohne lange Warte- und Therapiezeiten zu einer Reduzierung von Leiden und Druck führt.

In fünf Sitzungen arbeiten wir behutsam die akuten Stressoren heraus. Gemeinsam mit Ihnen finden wir Lösungswege aus der Krise und Strategien für die weitere Alltagsgestaltung. Wir arbeiten sowohl im Familiensystem, als auch mit den individuellen Themen von Kindern und Eltern. Dabei nutzen wir systemische, körperbezogene und kreative Methoden.

Was Kinder mitnehmen können:

 

  • gestärktes Selbstvertrauen

  • Entwicklung von Motivation und Eigenantrieb

  • Auflösung von Lernblockaden

  • Stressreduktion

  • neue Sichtweisen auf sich selbst, die Schule und ihr Umfeld

 

Was Eltern mitnehmen können:

 

  • Impulse, wie sie ihr Kind sinnvoll unterstützen können

  • Entlastung im Schulalltag

  • Tools im Umgang mit der Angst

  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung

  • zusammen mit dem Kind einen Weg aus der Krise finden

 

Wir bieten regelmäßige Informationsveranstaltungen an, um unser Konzept vorzustellen. Bitte kontaktieren Sie uns unter: kontakt@vianima.de

logo-vianima