Die Hypnosetherapie ist eine lösungsorientierte Methode, die dich beim Erreichen deiner Ziele unterstützt. Dazu nutzt sie den Bewusstseinszustand der sogenannten Trance.

Viele Menschen vergleichen diesen Zustand mit dem Gefühl kurz vor dem Einschlafen, wenn der Körper zu Ruhe kommt und innere Bilder auftauchen.

Während einer Trance finden mentale und physiologische Veränderungen statt, die Parallelen zum autogenen Training und zur Meditation aufweisen: z.B entspannen sich die Muskeln, der Blutdruck wird reguliert und die Hirnstromwellen verlangsamen sich. 

Dabei werden häufig Gefühle von Gelassenheit, Sicherheit und Lebensfreude erlebt. In diesem Zustand ist es möglich, unbewusste persönliche Fähigkeiten und das eigene Körperwissen zu aktivieren. Wir werden in die Lage versetzt, das eigene Wohlbefinden zu beeinflussen und kreative Lösungen und Bewältigungsstrategien zu entwickeln.

In der Hypnosetherapie behältst du jederzeit die Kontrolle über dich und kannst, wenn das nötig ist, den Prozess sofort beenden. In der Regel kannst du dich im Anschluss an die Hypnose an das Erleben während der Trance erinnern. 

 

Strukturelle Hypnose

Ich arbeite mit dem Ansatz der strukturellen Hypnose. Dabei geht es vor allem darum, schädliche Grundannahmen (wie „Ich bin nicht gut genug.“ oder „Ich bin nicht willkommen.“) durch stärkende Überzeugungen zu ersetzen.

In der ersten Sitzung finden wir gemeinsam heraus, welche (häufig unbewussten) limitierenden Gedanken dich blockieren und verhindern, dass du ein erfülltes Leben führst und deine persönlichen Ziele erreichst. Dann ersetzen wir diese durch eine positive Ausrichtung. Diese wird später in der Hypnose vertieft und verankert.

In der Regel reichen 3 Sitzungen aus, um tiefe Veränderungen einzuleiten. Erste Auswirkungen wirst du wahrscheinlich schon im Laufe der 3 Sitzungen bemerken. Der eigentliche Prozess geht aber über die Therapie hinaus. Ich benutze hierfür gerne das Bild von Pflanzensamen, die in den Sitzungen gesät werden und die mit der Zeit wachsen, gedeihen und zu starken Bäumen oder prächtigen Blumen werden.