Mit den Verfahren Theater-Hypnose- und Körperpsychotherapie biete ich verschiedene Möglichkeiten an, neue Perspektiven für alte Probleme zu entwickeln.

Alle Methoden funktionieren über Körperwahrnehmung, innere Bilder und den kreativen Ausdruck des Unbewussten. Sie orientieren sich an bereits vorhandenen Ressourcen und fördern Selbstwirksamkeit und Selbstheilungskräfte.

Ich verwende die Methoden in fließenden Übergängen, je nachdem was im jeweiligen Kontext sinnvoll ist oder gebraucht wird. 

therapeutische-begleitung-icon

 

In unseren Sitzungen werden wir

  • inneren Themen und Gefühlen eine Stimme verleihen und zuhören

  • dem Körper Ausdrucksmöglichkeiten ermöglichen

  • Neugier wecken

  • Perspektivenwechsel vornehmen

  • den Handlungsspielraum erweitern

  • miteinander in Verbindung gehen